JUST A DIARY Katharina Middendorf’s Blog

29. April 2013

Thousand winds.

Filed under: just.life — just a diary @ 1367226256GMT+0000C

Um die Trauer einzufangen, die unter den wunderbaren Klängen liegt und mit nichts weniger werden mag, habe ich 3 Wochen nach Julians Tod zusammen mit dem Filmproduktioner Phillip Arnoldt diese Aufnahmen gemacht. Um mich immer wieder an dieses Gefühl zu erinnern und um auch dem Tabuthema der Trauer Raumzugeben. Julian hat oft zu mir gesagt: “Du kannst den Tod und den Schmerz nicht aus dem Leben wegsperren. Das ist am Leben vorbei, mein Schatz.”

“Thousand Winds” ist ein Gedicht, das Julian in Irland auf einem Gabstein entdeckte und das uns nach dem Tod unseres Sohnes Luke Akash (*29.09.2010, +26.10.2010) Trost schenkte. Unsere Freunde “The Love Keys” vertonten dieses Lied. Es wurde eine Woche vor Julians Tod (+26.03.2013) fertiggestellt. Er konnte es noch hören und mochte diese wunderbare Umsetzung sehr.

> zum Film: “Thousand Winds”

6 Comments »

  1. Dieses Video hat mich tief berührt, zu Tränen und es hat mir Mut und Hoffnung geben. Die Musik und der Gesang der Love Keys die dich auf deinem Weg begleitet dringen direkt und tief in die Mitte meines Herzens. Diese schwarz/weiß Video ist ganz herausragende Kunst die Musik mit Gefühl, Hoffnung mit Liebe und Vergangenheit mit Zukunft verbindet.
    Ich bewundere deine offene Art dich auf diesem Weg damit auseinander zu setzten. Ich bin glücklich das es auf der Welt immer mehr Menschen wie Dich gibt.
    Meine ganze Hochachtung und meinen tief empfunden Respekt mit ganz viel Liebe für Dich und deine Familie.

    Oliver

    Kommentar by Oliver Freff — 29. April 2013 @ 1367240271GMT+0000C

  2. unglaublich berührend und ausdrucksvoll. mich erreicht jedes von Dir geschriebene Wort tief in meinem Herzen .
    Danke, dass Du deine Gefühle, Gedanken und Erinnerungen mit uns teilst. der Tod und das Leben – Licht und Schatten, auf eurem Weg sende ich Dir und Deinen Lieben
    Licht und Liebe
    Martina

    Kommentar by Martina — 29. April 2013 @ 1367253375GMT+0000C

  3. Liebe Katharina,

    meine Bewunderung für Deine Offenheit, die Kraft Deine Schwäche zu zeigen, zu akzeptieren und die Trauer zu leben. Während ich das Video sah fiel die Abendsonne als Kontrast in unser Küchenfenster- möge dieses tröstende Licht auch bei Dir und Deinen Töchtern ankommen!
    Alles Liebe
    Katrin

    Kommentar by Katrin — 29. April 2013 @ 1367257535GMT+0000C

  4. auch mir kamen die Tränen während ich das Video sah… es berührte mein Herz zutiefst.
    Worte können das nicht beschreiben.
    Ich bewundere Deine Kraft,mit der Du durch diesen Schmerz gehst.
    Julian und Du habt in mir zwei für mich wichtige Lebensthemen präsent werden lassen;
    Das Annehmen&Loslassen
    Ich danke Euch von Herzen<3

    Licht und Liebe

    Britt

    Kommentar by Britt — 30. April 2013 @ 1367312381GMT+0000C

  5. Danke Katharina für diese wunderschönen, traurigen, zarten und starken Bilder. Auch mir kamen die Tränen und die Musik der Love Keys berührte mein Herz zutiefst. Ich bin dir und Julian so dankbar für alles, was ich durch euch erfahren durfte.
    Möge dich und Lea und Naya ganz viel Kraft, Mut und Liebe auf eurem Weg begleiten und tragen.
    Du bist in meinem Herzen,
    Monika

    Kommentar by Monika — 30. April 2013 @ 1367341081GMT+0000C

  6. Liebe Katharina…es ist so schade und gleichzeitig so unglaublich, dass dieses Video wahr ist…die Vertonung der Grabinschrift ist sehr schön geworden und es ist gut, dass sie im Video noch einmal mehr Gehör finden kann als am Ende der Trauerfeier…Sei liebevoll umarmt und viel Kraft, Vertrauen und Licht für die ganz dunklen Momente und auch für die Zeit, wenn es wieder heller wird.

    Eva

    Kommentar by eva — 6. Mai 2013 @ 1367842634GMT+0000C

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Powered by WordPress