JUST A DIARY Katharina Middendorf’s Blog

10. September 2012

our choice?

Filed under: just.life,just.yoga — just a diary @ 1347277505GMT+0000C

Schlechte Nachricht: Wenn das Leben scheiße schmeißt, und einfach nicht damit aufhört, kann man eigentlich nichts dagegen machen. Da hat man keine Wahl – nur die Qual – man muß nehmen was kommt. Gute Nachricht: wie man mit dem Beschuss umgeht ist unsere Sache! Hier 4 Szenarien, die ich alle immer abwechselnd, mal mehr mal weniger erprobe, mit der Tendenz, dass nur 4 überhaupt irgendwas bringt … Oder?

1. Verstecken
2.  In sich reinfressen
3. Weglaufen
4. Transformieren

3 Comments »

  1. 5. teilen,sich mit-teilen

    Kommentar by ingrid abraham — 10. September 2012 @ 1347302560GMT+0000C

  2. Das stimmt! Absolut… Nur war das zeichnerisch nicht so schön, wenn man dem anderen den Mist in die Hände gibt… aber Du hast recht, wenn ich ehrlich bin, mache ich das auch immer mehr, trotz Steinbock-ich-kann-alles-alleine-Mentalität!

    Kommentar by just a diary — 10. September 2012 @ 1347308930GMT+0000C

  3. Probier’s doch einfach mal zu zeichnen. Vielleicht ist das dann auch schön. Warum sollte das nicht schön sein. Wenn Nummer zwei sogar durch deine Qualitätskontrolle durchgekommen ist. *-*

    Kommentar by ingrid abraham — 12. September 2012 @ 1347429103GMT+0000C

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Powered by WordPress