JUST A DIARY Katharina Middendorf’s Blog

29. April 2011

Gewinnspiel: Just win!

Filed under: just.life,just.yoga — just a diary @ 1304059545GMT+0000C

Für einen entspannten Sommer verlost justadiary ein SOMMER-SHIRT.
GEWINNE Dein eigenes „just a shirt“ – mit Deinem LIEBLINGSMOTIV von justadiary.

Und so geht´s:

1. Wähle eine Zahl von 1 bis 50.
2. Wähle Dein Lieblingsmotiv aus dem Blog aus.
3. Schreibe einen Kommentar mit: Deiner Glückszahl + Dein Wunschmotiv, (z.B. „21“ + „Deutsch hoch drei“), bis zum 11. Mai 2011
4. just daumendrücken

Gewinnerbekanntgabe: 12. Mai 2011, bei www.justadiary.com

Jeder der die richtige Zahl errät, bekommt ein individuelles Sommer-Shirt in seiner Größe zugeschickt.

Just enjoy,
Dein justadiary

22 Comments »

  1. Das ist ja eine tolle Idee 😉 ich nehme natürlich passend zum Sommer „Stress on the beach“ und die Zahl „29“. Aber ich sag Dir, die Wahl des schönsten Motivs war gar nicht so einfach, da wirklich so viele schöne Motive in Deinem Blog enthalten sind!!!!

    Kommentar by caro — 29. April 2011 @ 1304069713GMT+0000C

  2. Oh schön! Na dann mal sehen, was die Lottofee so zaubert. Toitoitoi…

    Kommentar by admin — 29. April 2011 @ 1304103080GMT+0000C

  3. Ich versuchs mit“Deutsch hoch drei“ und die „3“.

    Kommentar by Lena — 29. April 2011 @ 1304103178GMT+0000C

  4. Huhu Katharina, ich wähle das Bildchen vom 10.April: Sitzen wie ein Yogi, weil sie so schön in der Blüte sitzt. Und ich nehme die 38. Lieber Gruß von Doris

    Kommentar by Doris — 1. Mai 2011 @ 1304265748GMT+0000C

  5. Liebe Doris, oh schön! Was wohl in den Sternen steht?

    Kommentar by admin — 1. Mai 2011 @ 1304267210GMT+0000C

  6. Ahhh ich kann mich nicht entscheiden! Ich hätte wegen der schönen Erinnerung aber glaub ich am liebsten „Mütter im Zoo“ Schwierig, schwierig!!! Und jetzt dagegen zum leichteren Teil: die 37 bitte!

    Kommentar by Kristina — 1. Mai 2011 @ 1304276844GMT+0000C

  7. Feine Idee. Ich bin mit der Darf-ich-bitten-Tänzerin dabei und bitte um die Zahl 8. ;o)

    Kommentar by Michaela — 1. Mai 2011 @ 1304278808GMT+0000C

  8. Die Unendlichkeit! Mal sehen, ob die Zahl auf dem gelben Post-it in meiner Schreibtischschublade genauso yogisch ist…

    Kommentar by admin — 2. Mai 2011 @ 1304317009GMT+0000C

  9. Oh, tolle Idee 🙂 Ich hätt am liebsten „Der Berg ruft“, ein bisschen Heimatstolz muss schliesslich sein! Und die Zahl 28 als Glücksbringer 🙂

    Kommentar by Carina — 1. Mai 2011 @ 1304281681GMT+0000C

  10. Na, das passt aber gut! Grüße an Deinen Schweizer, der sich bestimmt den Bierlutscher aussuchen wird…

    Kommentar by admin — 2. Mai 2011 @ 1304317053GMT+0000C

  11. 29, Carina… 29… 😉

    Kommentar by Nils — 2. Mai 2011 @ 1304322129GMT+0000C

  12. rrrrrrright Katharina. Der war die erste Idee. Ich switche aber auf „Motorenöl“ und die 666… ehm… geht nicht. Gut: 8. Wie die Anzahl Zylinder in einer angständigen Karre.

    Mein Lieblingsmotiv? : http://www.justadiary.com/2011/02/18/753/ erinnert micht irgendwie an die Heimat…

    Kommentar by Nils — 2. Mai 2011 @ 1304322430GMT+0000C

  13. Bist halt doch softer als Du tust!!! Umarmung, Katharina

    Kommentar by admin — 2. Mai 2011 @ 1304322962GMT+0000C

  14. Genau.

    Vielleicht schreib ich die Geschichte auch mal auf; wo wäre die Schweiz heute, hätte Willi danebengeschossen… 😉

    Kommentar by Nils — 2. Mai 2011 @ 1304331528GMT+0000C

  15. liebe katharina,
    die wahl viel mir total schwer, respekt für deine kreativen bilder!
    also: ich schwankte zwischen „der berg ruft“ (obwohl ich dachte das sei der hund mit dem blick nach unten!?) und „drunter und drüber“ – echt schwer
    als österreicherin sollte man sicher den berg nehmen, aber da es in meinem leben gerade drunter und drüber geht… fiel die wahl auf dieses bild und da ich schon in indien war, weiß ich was du mit brücken meinst!!! achja und die zahl 7 bitte!!!!

    schönen abend noch!
    liebe grüße aus kärnten
    kathrin

    Kommentar by Kathrin — 2. Mai 2011 @ 1304371415GMT+0000C

  16. Liebe Kathrin, danke für die schöne Wahl!!! Ich mag das auch am liebsten!!! Drunter und Drüber ist wohl auch das Motto unserer Zeit und der momentanen Lage. Schaukel einfach ein bisschen im Drunter und Drüber… Die Zeit wo wieder alles auf Schienen läuft ist nicht mehr weit! Alles Liebe, Kathhrina

    Und hier ein kleiner Yoga-Exkurs: ja Du hast recht, die Schüler von Krishnamacharya, Sri K. Pattabhi Jois und B.K.S. Iyengar nennen die Haltung „den nach unten schauenden Hund“ (Adho Mukha Svanasana). Und da die gesamte Vinyasa Flow Bewegung aus den Richtungen Ashtanga und Iyengar Yoga entstanden ist und sehr beliebt ist, wurde die Namenshaltung mit dem Hund übernommen. Mit nivata (www.nivata.de) unterrichten Julian und ich nach der Bihar School of Yoga, die die Haltung eben den Berg (Parvatasana) nennt. Anders als im Hund, sind Im Berg die großen Zehen zusammen.

    Kommentar by just a diary — 3. Mai 2011 @ 1304404548GMT+0000C

  17. nun habe ich auch eine Zahl gefunden: 33
    und auch ein Lieblingsmotiv: „Darf ich bitten?“ Natarajasana, Haltung des Tänzers, das ist so schön!
    sonnige grüße aus Etage 14, heute scheint die Sonne wieder über die ganze Stadt!

    Kommentar by Gabriela — 3. Mai 2011 @ 1304404580GMT+0000C

  18. Liebe Gabriela, oh schön! Dann kannst Du mit dem T-Shirt durch den Sommer tanzen! Wenn die 33 stimmt…

    Kommentar by just a diary — 3. Mai 2011 @ 1304404840GMT+0000C

  19. …meine Zahl ist die „24“ und mein absolutes Lieblingsmotiv, obwohl ich alle gut finde ist „der Berg ruft, einfach super der Skifahrer….

    Kommentar by Janaki — 4. Mai 2011 @ 1304524966GMT+0000C

  20. Liebe Kira, ich drücke die Daumen und freue mich über die „24“ – der Tag einmal rauf und wieder zurück!

    Kommentar by just a diary — 4. Mai 2011 @ 1304526314GMT+0000C

  21. mein Zahl ist 9 und mein Lieblingsmotiv „Holy Cow“

    Bin schon auf das Ergebnis gespannt.

    Danke für die nette Aktion
    Cordula

    Kommentar by Cordula — 9. Mai 2011 @ 1304945780GMT+0000C

  22. Liebe Cordula, das ist auch mein Lieblingsmotiv! Liebe Grüße, katharina

    Kommentar by just a diary — 9. Mai 2011 @ 1304951508GMT+0000C

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Powered by WordPress