JUST A DIARY Katharina Middendorf’s Blog

2. März 2011

Pils am Stiel.

Filed under: just.german — just a diary @ 1299068597GMT+0000C

Als Lea auf der Messe einen total legitimen Schreianfall bekommen hat, bot mir eine nette Standnachbarin einen kindgerechten „Bio-Lutscher“ an.  Kurz bevor dieser in Leas Mund verschwinden konnte, stupst mich meine Freundin an und sagt: „Willst Du der jetzt echt einen Bierlutscher geben? Weiß nicht, ob Alkohol hier die richtige Besänftigungmethode ist…“ Und so wird aus einem dahergenuscheltem Bio-, mal schnell ein weniger korrekter Bierlutscher..

6 Comments »

  1. Wo krieg ich die Dinger???!!!

    Kommentar by Nils — 2. März 2011 @ 1299073717GMT+0000C

  2. Woher wusste ich nur dass du diesen Beitrag kommentierst????

    Kommentar by admin — 2. März 2011 @ 1299088291GMT+0000C

  3. Lea dürfte Lutscher essen, wenn nicht Bier sondern Bio drinnen wäre??? Das überrascht mich und spricht mich gleichzeitig von meinen Gewissensbissen frei die ich hatte, als Jonathan neulich einen „Lutschbaum“ beim Chinesen bekommen hat.

    Kommentar by Kristina — 2. März 2011 @ 1299089991GMT+0000C

  4. Bei dieser kristalinen Schreifrequenz scheue ich auch den Kristallzucker nicht… Lutschbaum? Was bitteschön ist denn das? Sowas wie die Leckmuschel????

    Kommentar by admin — 2. März 2011 @ 1299093064GMT+0000C

  5. Nein, ich muss dich enttäuschen – es ist ein primitiver Lutscher! Aber alles was unten schmal und oben rund ist, ist bei Jonathan ein Baum! Broccoli ist Baum, Pilz ist Baum und Lutscher sind Lutschbäume… Vielleicht könnte man, wenn man Wiener in die richtige Form bringt eine neue Form des Vegetarismus aus seinem Baum-Fetisch machen?!

    Kommentar by Kristina — 2. März 2011 @ 1299097676GMT+0000C

  6. ja, also da fragt sich wirklich was schlimmer ist, Bier, Bio oder Lutscher 😉

    Kommentar by caro — 3. März 2011 @ 1299141378GMT+0000C

RSS feed for comments on this post.

Leave a comment

Powered by WordPress