JUST A DIARY Katharina Middendorf’s Blog

31. Dezember 2010

10 Menschen 2010.

Filed under: just.life — just a diary @ 1293811881GMT+0000C

Das alte Jahr verabschiedet sich am besten mit einem Danke.
Oder mehreren. Bei mir sinds 10. 10 Dankes an Personen, die 2010 zu dem gemacht haben, was es war:
Ein weiteres Jahr voller unendlicher Herausforderungen und unendlichem Glück.

  • Unsere Tochter Lea, die schreiend oder lachend immer 100% sie selbst ist.
  • Mein Mann Julian, der mir immer einen Schritt voraus ist.
  • Unser verstorbener Sohn Luke Akash, der Skywalker unter den Middendorfs.
  • Swami Yogakanti, deren Klarheit mich fast geblendet hat.
  • Meine Freundin Gabriela, die immer wie eine Fee durch mein Leben flattert.
  • Meine Freundin Kristina, die Nadel im Heuhaufen vom Prenzlauer Berg.
  • Meine Hebamme Anjet, die sich mit uns auf eine lange Reise begeben hat.
  • Die Schwestern der Kinderintensiv Leipzig, deren Hoffnung immer leuchtet.
  • Unser Bestatter, der uns nahegelegt hat, Geheimnisse entweder gar nicht oder mit Freunden aber auf keinen Fall mit der Familie zu teilen.
  • Unsere Familie, die uns immer wieder zeigt, wieweit weg wir noch von der Erleuchtung sind und wie nah doch schon dran…

Und jetzt: Happy new year. Hier. Von mir.
gossip_68.jpg

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress