JUST A DIARY Katharina Middendorf’s Blog

2. November 2010

just.a.wholelife

Filed under: just.life — just a diary @ 1288722409GMT+0000C

Als mich der Pfarrer, der Luke getauft hatte, nach Lukes Tod anrief sagte er: „Auch wenn Ihr Sohn ein kurzes Leben hatte, so war es doch ein ganzes Leben. Er ist vollständig gekommen, war vollständig da und ist vollständig gegangen.“

Und das stimmt.

Und es stimmt auch, dass Luke in seinem kurzen, aber vollständigen Leben Menschen zusammengebracht hat. So standen wir bei Lukes Taufe in stillem Einvernehmen an seinem Intensivstation-Bettchen und blickten lächelnd auf die Buddhastatue, die sich an die Heilige Maria lehnte über der ein Holzengel baumelte… Und als der Pfarrer Amen sagte, summten wir Om, und der Friede war mit uns allen. Shanti.

maria_buddha.jpg

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress